Home

Konrad Wothe
Foto: Lucia Simion

Ich liebe die Natur, das Reisen und die kreative Arbeit hinter der Kamera. Die Freude an Natur und Fotografie bestimmen mein Leben seit meiner Kindheit.

Im Alter von 8 Jahren bekam ich meinen ersten Fotoapparat, als 18jähriger gewann ich beim Wettbewerb "Jugend forscht" den ersten Preis in Physik für eine selbstkonstruierte 360 Grad Panoramakamera.


Nach dem Abitur filmte ich für Heinz Sielmann und fasste den Entschluß, selbst Tierfilmer und Naturfotograf zu werden.

Doch zunächst studierte ich an der Universität München Biologie mit Hauptfach Zoologie/Verhaltensforschung, eine gute Grundlage für meinen heutigen Beruf.

Seit über 35 Jahren arbeite ich als freier Naturfotograf und Tierfilmer. Meine Reisen führen mich an die schönsten Plätze der Erde zwischen Arktis und Antarktis. Meine fotografischen Themen sind alle Arten von Tieren, Pflanzen und Lebensräumen, sowie Landschaften und Reise.

 

Schwerpunkte meiner Arbeit sind Dokumentationen über frei lebende Tiere in ihrer natürlichen Umgebung, mit dem Ziel, die Schönheiten und Wunder der Natur möglichst vielen Menschen in meinen Bildern nahe zu bringen und das Bewusstsein für unsere Verantwortung der Natur gegenüber zu schärfen.

Ich bin Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen (GDT) und der Gesellschaft für Bild und Vortrag (GBV).

Auszeichnungen

4 x 1. Preis, 5 x 2. Preis und weitere 22 Auszeichnungen ("Specially u. Highly commended") im internationalen Fotowettbewerb der BBC "Wildlife Photographer of the Year", in den Jahren 1985-2000.

1999 GDT-Naturfotograf des Jahres;

6 Goldmedaillen, 1 Silber, 2 Bronze im internationalen Fotowettbewerb “Austrian Super Circuit” 2000.